Smart Revolution: Grossbritannien führend dank Einsatz fortschrittlichster Smart-Meter

PDF HERUNTERLADEN

  • Landis+Gyr erreicht in Zusammenarbeit mit British Gas durch die Installation des ersten Smart-Meters der neuesten Generation einen wichtigen Meilenstein in Grossbritannien.
  • Dank der neuesten Zähler-Technologie kann nahtlos zwischen Anbietern gewechselt werden.

London, 20. Oktober 2017 – Landis+Gyr (LAND.SW), der weltweit tätige Anbieter von Energiemanagementlösungen, hat heute die Lancierung der neuesten Generation von intelligenten Strom- und Gaszählern bekanntgegeben. Dank langjähriger Erfahrung im britischen Zählermarkt setzt Landis+Gyr gemeinsam mit British Gas neue Massstäbe im Bereich Smart-Metering. Das erste der neuen UK-Smart-Meter-Modelle wurde im Haus eines Kunden von British Gas installiert.

Diese intelligenten Zähler, die Teil der von Landis+Gyr angebotenen Smart-Meter-Familie für das Vereinigte Königreich sind, erfüllen als erste den bahnbrechenden Smart-Energy-Standard der britischen Regierung SMETS2 (Smart Metering Equipment Technical Specifications 2). Der erste in Betrieb befindliche SMETS2-Zähler, der im August in einem Doppeleinfamilienhaus in Surbiton eingebaut wurde, wird nun im Rahmen eines umfangreichen Testprogramms geprüft, um Erfahrungen für den im Jahr 2018 geplanten landesweiten Rollout zu sammeln.

Die SMETS2-Zähler bringen eine ganze Reihe von Verbesserungen mit sich, darunter:

  • Interoperabilität: Die Geräte ermöglichen dank der Verbindungsmöglichkeit mit der Data Communications Company (DCC) nahtlose Wechsel zwischen Energieversorgern.
  • Höchste Sicherheit: Die neuen Zähler erfüllen höchste Sicherheitsstandards, was den Schutz der Kundendaten betrifft.
  • Unterstützung erneuerbarer Energien: Die neuen Zähler erleichtern den Anschluss von erneuerbaren Haus- und Mikrogenerationstechnologie an das Stromnetz und tragen so zu einem saubereren, umweltfreundlicheren Grossbritannien bei.

Die neuen Zähler legen den Grundstein für eine effizientere und flexiblere Energieinfrastruktur in Grossbritannien. Dank den sehr detaillierten Daten, die den britischen Stromnetzbetreibern über die Zähler bereitgestellt wird, können die Kosten für den Unterhalt des Stromnetzes gesenkt und die Einbindung erneuerbarer Energien ins Netz gefördert werden. Die neuen Zähler unterstützen zudem die landesweite Verbreitung von Elektrofahrzeugen, welche als Teil der Verkehrsstrategie der britischen Regierung einen wesentlichen Schritt zur Nutzung sauberer Energien darstellen.

Landis+Gyr hat seine Forschungs- und Entwicklungsabteilung für lokale Strom- und Gaszähler in Grossbritannien angesiedelt, um den hochentwickelten Markt optimal bedienen zu können. Das Unternehmen wird die britische Technologiebranche weiterhin unterstützen und deren Wachstum fördern. Mit der raschen Verbreitung der Smart-Meter in ganz Kontinentaleuropa die moderne Technik der SMETS2-Geräte bald auch in zahlreiche Lösungen in Europa eingebaut werden und so britische Fertigkeiten und Expertise exportieren.

Verschiedene britische Energieversorger wie British Gas beginnen diesen Herbst damit, grossflächig SMETS2-Pilotprogramme einzuführen, bei denen die SMETS2-Lösung von Landis+Gyr zum Einsatz kommt. Im Rahmen des landesweiten Rollouts will Landis+Gyr über 20 Millionen intelligente Gas- und Stromzähler an die Kunden im Vereinigten Königreich ausliefern.

Stephen Cunningham, ‎Senior Vice President EMEA, dazu: «Wir freuen uns sehr, als branchenweit erstes Unternehmen den wichtigen Standard einzuführen und Privat- und Geschäftskunden in Grossbritannien diese führende Technologie zur Verfügung zu stellen. Wir sind sehr stolz darauf, dass wir UK plc unterstützen konnten, indem wir die gesamte Forschung und Entwicklung für diese richtungsweisende Technologie hier im Vereinigten Königreich bereitgestellt haben.»

Catherine O’Kelly, Industry Development Director bei British Gas, erklärte: «Wir sind stolz darauf, als erster Energieversorger im Vereinigten Königreich einen SMETS2-Zähler bei einem Kunden im Haus installiert zu haben. Das ist ein wirklich wichtiger Meilenstein in unserem Programm, nachdem wir vor einigen Monaten unseren viermillionsten Smart-Meter installiert haben.»

Über Landis+Gyr

Landis+Gyr ist der weltweit führende Anbieter von integrierten Energiemanagement-Lösungen für die Energiewirtschaft. Mit einem der breitesten Portfolios an Produkten und Dienstleistungen für die komplexen Herausforderungen von Energieversorgungsunternehmen, bietet Landis+Gyr umfassende Lösungen als Fundament für intelligente Stromnetze. Dazu gehören Smart Metering-Lösungen, Sensoren und Automatisierungstechnik für das Verteilnetz, Laststeuerung, sowie Lösungen für Analyse und Energiespeicherung. Landis+Gyr operiert in über 30 Ländern verteilt auf fünf Kontinenten. Mit einem Umsatz von rund USD 1,7 Mrd. beschäftigt das Unternehmen rund 6’000 Personen, deren einziges Ziel es ist, der Welt zu helfen, Energie besser zu nutzen. Weitere Informationen unter www.landisgyr.com.

Über British Gas

Mit mehr als 10 Millionen Privat- und über 400 000 Geschäftskunden im ganzen Land ist British Gas das führende Energie- und Dienstleistungsunternehmen im Vereinigten Königreich. Mehr als 8000 hochqualifizierte Techniker gewährleisten Privat- und Geschäftskunden höchste Servicequalität. Zum Programm gehören innovative Angebote und Dienstleistungen, darunter die Connected-Home-Produkte der Marke Hive™, Smart-Meter und der Online-Handwerker-dienst Local Heroes.

Disclaimer

Dieses Dokument enthält bestimmte in die Zukunft gerichtete Aussagen. Solche in die Zukunft gerichtete Aussagen unterliegen bekannten und unbekannten Risiken, Ungewissheiten und anderen Faktoren, die dazu führen können, dass die tatsächlichen Ergebnisse, die Finanzlage, die Entwicklung oder die Performance des Unternehmens wesentlich von denjenigen abweichen, die in diesen Aussagen ausdrücklich oder implizit angenommen werden. Vor dem Hintergrund dieser Ungewissheiten darf man sich nicht auf solche in die Zukunft gerichtete Aussagen verlassen. Landis+Gyr Group AG übernimmt keinerlei Verpflichtung, solche zukunftsgerichteten Aussagen zu aktualisieren oder an zukünftige Ereignisse oder Entwicklungen anzupassen.

Kontakt

Francesca Boothby


FTI Consulting
+44 (0)20 3727 1054

Caroline Cutler


FTI Consulting
+44 (0)20 3727 1424

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close