Standort: Switzerland ÄndernSchließen

CVs – Gruppengeschäftsleitung

Richard Mora, CEO, ist US-amerikanischer Staatsbürger. Herr Mora trat 1999, vor 18 Jahren, dem Unternehmen bei und wurde per 3. April 2017 zum CEO ernannt. Zuvor hatte Herr Mora seit November 2013 die Funktion des COO der Gruppe inne. Von 2008 bis 2011 war er als Executive Vice President und Head of North America und von 2011 bis 2013 als Executive Vice President und Head of the Americas tätig. Vor seinem Eintritt bei Landis+Gyr bekleidete Herr Mora verschiedene Führungspositionen bei Siemens – unter anderem die des CEO von Siemens Metering, Inc., sowie des Directors of Quality für Siemens Power Transmission & Distribution – und bei GE Capital – unter anderem als Manager für Qualität und als Verantwortlicher für Prozess- und Produktivitätsverbesserungen. Herr Mora ist seit 2014 Mitglied des Verwaltungsrats von Enphase. Richard Mora verfügt über einen Bachelor of Arts in Wirtschaftswissenschaften von der Stanford University.

Jonathan Elmer, CFO, ist britischer Staatsbürger. Herr Elmer wurde im August 2012 zum Executive Vice President und CFO ernannt. Vor seiner Tätigkeit als CFO hatte Herr Elmer verschiedene Positionen im Finanzbereich und auf Führungsebene bei Landis+Gyr inne, unter anderem von 2009 bis 2012 als CFO der Region EMEA und von 2004 bis 2008 als Executive Vice President und Chief Executive Officer der damaligen Region UK/Prepayment von Landis+Gyr. Von 1996 bis 2004 war er zunächst Finance Manager und anschliessend CEO von Ampy Metering Ltd. (einer Gesellschaft, die 2003 von Bayard Capital akquiriert und später im Jahr 2004 mit der Akquisition von Landis+Gyr durch Bayard Capital Teil der Gruppe wurde). Jonathan Elmer besitzt einen Abschluss in Wirtschaft und Politik der University of Exeter und ist Mitglied des Institute of Chartered Accountants in England and Wales.

Roger Amhof, Chief Strategy Officer, ist Schweizer Staatsbürger. Herr Amhof trat 2014 dem Unternehmen als Executive Vice President und CSO bei. Herr Amhof verfügt über langjährige Erfahrung als Unternehmensberater und war vor seiner derzeitigen Position als Senior Partner, Head Risk Advisory Schweiz, bei Ernst & Young Ltd. und seit 2004 als Global Client Service Partner für ausgewählte Key Accounts von Ernst & Young tätig. In früheren Stationen seiner Karriere bekleidete Herr Amhof ab 2002 die Position des Senior Manager für Enterprise Risk Management Services Schweiz bei Ernst & Young und übte von 1995 bis 2002 eine Führungsposition innerhalb der Business Risk Advisory Practice bei Arthur Andersen aus. Vor seinem Eintritt bei Landis+Gyr im Jahr 2014 beriet Herr Amhof zahlreiche globale und internationale Unternehmen verschiedener Branchen sowie Regierungs- und UN-Organisationen in strategischen Projekten, Organisationsentwicklung, Prozess-Reengineering, Risikomanagement, Corporate Governance sowie in Nachhaltigkeitsfragen. Roger Amhof erwarb einen Master in Business Administration and Economics an der Universität Fribourg und absolvierte 2016 am INSEAD das International Directors Programm. Er ist Autor verschiedener Fachartikel und Koautor eines Fachbuchs über Finanzanalysetechniken. Von 2013 bis 2015 war er Mitglied des Wirtschaftsbeirates des Innovationsparks Zürich, Schweiz.

Prasanna Venkatesan, Head of Americas, ist US-amerikanischer Staatsbürger. Herr Venkatesan trat dem Unternehmen im Jahr 2007 bei und wurde 2014 zum Executive Vice President und Head of Americas ernannt. Vor seiner derzeitigen Position war Herr Venkatesan drei Jahre lang als Senior Vice President & General Manager Systems & Services bei Landis+Gyr North America und ab 2008 fünf Jahre lang als Senior Vice President Research & Development für Landis+Gyr tätig. Zwischen 2006 und 2007 hatte er verschiedene Positionen bei Cellnet Technology, Inc. (2007 von Landis+Gyr übernommen) inne und leitete unter anderem in der Funktion des Vice President of Research & Development die Integration von Cellnet in Landis+Gyr. Er bekleidete zudem mehrere leitende Positionen in den Bereichen Technik und Betriebsführung bei Schlumberger, unter anderem als Technology Center Manager, wo er in der Technologieentwicklung, Fertigung und den Lieferkettenabläufen mitwirkte. Herr Venkatesan ist seit 2015 Mitglied des Verwaltungsrats bei Advanced Energy Economy, einem nationalen Verband von Branchenführern, die sich für ein sicheres, sauberes und bezahlbares globales Energiesystem einsetzen. Herr Venkatesan erwarb einen Master of Science in Industrial Engineering an der University of Oklahoma.

Oliver Iltisberger, Head of EMEA, ist deutscher Staatsbürger. Herr Iltisberger trat 2004 dem Unternehmen bei und wurde im August 2014 zum Executive Vice President und Head of EMEA ernannt. Herr Iltisberger ist seit über 16 Jahren in der Branche tätig und bekleidete in diesem Zeitraum verschiedene Positionen bei Landis+Gyr und ausserhalb des Unternehmens. Vor seiner Ernennung zum Head of EMEA war er vier Jahre lang Executive Vice President und Head of Asia Pacific und von 2008 bis 2010 Senior Vice President & COO EMEA bei Landis+Gyr. Herr Iltisberger verfügt über umfassende Erfahrung im Metering-Geschäft und fungierte ab 2007 als Vice President & Head of Energy Measurement Products EMEA sowie zwischen 2004 und 2006 als Vice President Product Management and Marketing EMEA und Head of Global Portfolio Management bei Landis+Gyr. Vor seinem Eintritt bei Landis+Gyr arbeitete Herr Iltisberger in verschiedenen Führungspositionen für Siemens Automation & Drives in Deutschland und Singapur, unter anderem als Head Product Management & Marketing Power Distribution Solutions in den Jahren 2000 bis 2004. Er ist eines der Gründungsmitglieder des Industrieverbands Interoperable Device Interface Specifications (IDIS) und war von 2010 bis 2011 dessen Vorsitzender. Oliver Iltisberger verfügt über einen Master in Maschinenbau und Betriebswirtschaft von der Technischen Universität Darmstadt, Deutschland.

Ellie A. Doyle, Head of Asia Pacific, ist US-amerikanische Staatsbürgerin. Frau Doyle trat 1999 dem Unternehmen bei und wurde im Juli 2014 zum Executive Vice President und Head of Asia Pacific ernannt. Bevor sie die Leitung des Asien-Pazifik-Geschäfts übernahm, war Frau Doyle von 2010 bis 2014 als Senior Vice President for Strategy and Growth bei Landis+Gyr Americas tätig. Zuvor übte sie während 15 Jahren lang verschiedene Führungspositionen bei Landis+Gyr aus (unter anderem zeichnete sie von 2002 und 2010 als Senior Vice President und General Counsel für alle rechtlichen Angelegenheiten in Nordamerika verantwortlich). Frau Doyle bekleidete zudem verschiedene Positionen bei der früheren Besitzerin des Unternehmens, der Siemens Corporation in Atlanta, unter anderem von 1999 bis 2002 als interne Rechtsberaterin. In früheren Karrierestationen, ab 1996, arbeitete sie als Rechtsbeistand für Lord, Bissell & Brook in Atlanta. Frau Doyle erwarb einen Bachelor of Arts in Politikwissenschaften an der Emory University und einen Doktortitel in Rechtswissenschaften an der University of Virginia – School of Law.

 

Corporate Governance

Investors

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close