Landis+Gyr und Tata Power-DDL stellen in Delhi Infrastruktur für intelligente Verbrauchsmessung bereit

PDF HERUNTERLADEN

Landis+Gyr, der weltweite Marktführer im Bereich Smart-Metering- und Smart-Grid-Lösungen, hat sich zusammen mit der Tata Power Delhi Distribution Ltd. (Tata Power-DDL) einen der grössten Smart-Metering-Aufträge gesichert, die in Indien jemals vergeben wurden. Er umfasst 200’000 einphasige und dreiphasige Smart Meter (intelligente Zähler). Das Projekt knüpft an den Zuschlag für die erste indische Advanced-Metering-Infrastruktur (AMI) mit Radiofrequenz- bzw. RF-Canopy-System und 500’000 Endpunkten an, den Landis+Gyr schon früher in diesem Jahr von der Tata Power-DDL erhalten hat.

Delhi / Sidney / Zug – 4. September 2017: Tata Power-DDL versorgt im Norden von Indiens Hauptstadt Delhi 1,6 Millionen Kunden und damit eine Bevölkerung von 7 Millionen Menschen mit Strom. Als Pionier bei der aktiven Umsetzung der Energieversorgungsreformen setzt das Unternehmen auf technologische Innovationen, um noch besser auf die Bedürfnisse seiner Kunden eingehen zu können. Ein AMI-Roll-out dieser Grössenordnung und Bedeutung, inklusive intelligenter Zähler und passender Infrastrukturen, erfüllt eine zentrale Voraussetzung dafür, dass die Kunden von Tata Power-DDL die Vorteile der intelligenten Energiewende fortan für sich nutzen können.

Wie es sich für gute Partner gehört, unterstützte Landis+Gyr die Tata Power-DDL von Anfang an und schon während der Pilotphase, um die erforderliche behördliche Zulassung für das komplette Rollout zu erhalten.

Praveer Sinha, CEO und Geschäftsführer der Tata Power-DDL, erklärte: «Wir sind stets bestrebt, unseren Kunden im Norden von Delhi modernste AMI-Technologien und Lösungen bereitzustellen. Unsere Zusammenarbeit mit Landis+Gyr im Rahmen von Indiens erstem Grossprojekt zur Installation von Smart Metern und RF-Canopy-Systemen, welches die gesamten 510 Quadratkilometer des Einsatzbereichs von Tata Power-DDL abdeckt, ist ein Meilenstein in unseren Bemühungen, die Technologie der intelligenten Stromnetze in Indien zu etablieren. Die Implementierung wird durch den Einsatz eines dualen Kommunikationssystems nicht nur unseren Kunden nützen. Sie wird auch uns dabei helfen, das zentrale Fundament für ein wirklich intelligentes Netz zu legen, das mit einer Infrastruktur zur Energieversorgung von Weltklasse aufwarten kann.»

Ellie Doyle, Executive Vice President für die Region Asien/Pazifik von Landis+Gyr, sagte: «Das Smart Metering und Advanced-Metering-Infrastruktur (AMI) bieten deshalb so viele Vorteile für die Endkunden, weil diese so die Möglichkeit erhalten, ihren Energieverbrauch besser zu verwalten und zu kontrollieren. Wir von Landis+Gyr sind unheimlich stolz und glücklich darüber, diesen Weg mit einem der innovativsten Energieversorger Indiens gehen zu können.»

«Tata Power-DDL steht seit jeher an vorderster Front, wenn es um die Umsetzung der neuesten energietechnischen Innovationen in Indien geht. Das gilt für die Stromnetztechnologien ebenso wie für die Initiativen zugunsten erneuerbarer Energien oder für Online-Abrechnungs- und Bezahlsysteme für die Verbraucher. Wir freuen uns schon darauf, ihnen diese wichtige erste Smart-Meter-Tranche zu liefern und gleichzeitig die smarten Energiedaten bereitzustellen, die Tata Power-DDL benötigt, um seine Beziehungen zu den Kunden weiter zu vertiefen», fügte Ellie Doyle hinzu.

Über Landis+Gyr

Landis+Gyr ist der weltweit führende Anbieter von integrierten Energiemanagement-Lösungen für die Energiewirtschaft. Mit einem der breitesten Portfolios an Produkten und Dienstleistungen für die komplexen Herausforderungen von Energieversorgungsunternehmen, bietet Landis+Gyr umfassende Lösungen als Fundament für intelligente Stromnetze. Dazu gehören Smart Metering-Lösungen, Sensoren und Automatisierungstechnik für das Verteilnetz, Laststeuerung, sowie Lösungen für Analyse und Energiespeicherung. Landis+Gyr operiert in über 30 Ländern verteilt auf fünf Kontinenten. Mit einem Umsatz von rund USD 1,7 Mrd. beschäftigt das Unternehmen rund 6’000 Personen, deren einziges Ziel es ist, der Welt zu helfen, Energie besser zu nutzen. Weitere Informationen unter www.landisgyr.com.

Über Tata Power-DDL

Die Tata Power Delhi Distribution Limited (gegründet am 1. Juli 2002) ist ein Joint-Venture von Tata Power und der Regierung von Delhi. Das Unternehmen versorgt auf einer Fläche von 510 km² im Norden von Delhi 7 Millionen Menschen mit Strom (Spitzenlast: 1852 MW). Tata Power-DDL ist Vorreiter einer aktiven Umsetzung der Energieversorgungsreformen in der indischen Hauptstadt und konnte die (diebstahlbedingten) technischen und kommerziellen Gesamtverluste (AT&C) von früher 53 % auf bislang noch 8,59 % senken. Zu den Aktivitäten des Unternehmens gehören: Smart Metering, Hausautomatisierung, Smart Grids, Stromtankstellen und Net Metering bei Solaranlagen auf dem Dach. Tata Power-DDL bietet über Beratungsaufträge in 19 indischen Bundesstaaten sowie im Ausland, etwa in Kurdistan, der Türkei oder dem Irak, auch einen technischen und verwaltungstechnischen Support an. In ihren ‘Doing Business’-Bericht hat die Weltbank den Beitrag von Tata Power-DDL zur einer besseren Anbindung an das Elektrizitätsnetz durch Prozessvereinfachung gewürdigt. Infolgedessen verbesserte sich Indiens Ranking zweimal – von 137 im Jahr 2015 um 111 Punkte auf 26 im Jahr 2017.

Disclaimer

Dieses Dokument enthält bestimmte in die Zukunft gerichtete Aussagen. Solche in die Zukunft gerichtete Aussagen unterliegen bekannten und unbekannten Risiken, Ungewissheiten und anderen Faktoren, die dazu führen können, dass die tatsächlichen Ergebnisse, die Finanzlage, die Entwicklung oder die Performance des Unternehmens wesentlich von denjenigen abweichen, die in diesen Aussagen ausdrücklich oder implizit angenommen werden. Vor dem Hintergrund dieser Ungewissheiten darf man sich nicht auf solche in die Zukunft gerichtete Aussagen verlassen. Landis+Gyr Group AG übernimmt keinerlei Verpflichtung, solche zukunftsgerichteten Aussagen zu aktualisieren oder an zukünftige Ereignisse oder Entwicklungen anzupassen.

Media Contact

Stefano Pedrazzi


IRF Communications AG
043 244 81 50

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close