Offenlegung von Beteiligungen gemäss Finanzmarkt-infrastrukturgesetz

PDF HERUNTERLADEN

Zug, Schweiz, 12. Juni 2018 – In Übereinstimmung mit Artikel 120 des Bundesgesetzes über die Finanzmarktinfrastrukturen und das Marktverhalten im Effekten- und Derivatehandel (Finanzmarktinfrastrukturgesetz, FinfraG) wurde Landis+Gyr Group AG am 8. Juni 2018 von KIRKBI AG informiert, dass sie einen Anteil von 10.52% an den Stimmrechten und dem eingetragenen Aktienkapital von Landis+Gyr Group AG hält.

Dies entspricht 3’104’088 Namenaktien und Stimmrechten. Gemäss der Erklärung von Adrian Kalt und Bruno Koller wurde der gegenüber der SIX Swiss Exchange meldepflichtige Grenzwert von 10% am 7. Juni 2018 überschritten.

Über Landis+Gyr

Landis+Gyr ist der weltweit führende Anbieter von integrierten Energiemanagement-Lösungen für die Energiewirtschaft. Mit dem breitesten Portfolio an Produkten und Dienstleistungen für die komplexen Herausforderungen von Energieversorgern bietet Landis+Gyr umfassende Lösungen als Fundament für intelligente Stromnetze. Dazu gehören Smart-Metering-Lösungen, Sensoren und Automatisierungstechnik für das Verteilnetz, Laststeuerung sowie Lösungen für Analyse und Energiespeicherung. Landis+Gyr operiert in über 30 Ländern verteilt auf fünf Kontinenten. Das Unternehmen erzielt einen Umsatz von ca. USD 1,7 Milliarden und beschäftigt rund 6’000 Mitarbeitende, deren Ziel es ist, zu einer besseren und damit nachhaltigeren Nutzung von Energie beizutragen. Weitere Informationen unter www.landisgyr.com.

Kontakt

Stan March
Phone +1 678 258 1321
[email protected]

Christian Waelti
Phone +41 41 935 6331
[email protected]

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close